Startseite

     Warum die Kampagne?
     Schirmherrschaft
     Wettbewerb

     Arbeitshilfe
     Downloads

     Spiele

     Impressum

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Der Wettbewerb zur Kampagne
„Alt und Jung – Morgen wächst Heute“

Ein Wettbewerb?

Die dritte ASJ-Kampagne hat den Titel „Erste-Hilfe für unsere Umwelt“. Dabei geht es um kleine aber effektiven Aktionen, die zum Umweltschutz beitragen oder die Werbung für Natur- und Umweltschutz machen. Wie in den bisherigen Kampagnen gibt es auch dieses Mal wieder einen Wettbewerb. Wir laden euch alle ein, daran teilzunehmen.

Wozu teilnehmen?

Die Teilnahme lohnt sich! Mit eurer Aktion könnt ihr einmal zum Umweltschutz beitragen und auf der anderen Seite eure ASJ-Gruppe und deren Arbeit bekannter machen. Alle Beiträge werden im ASJ am Puls vorgestellt und die prämierten Gruppen werden zur Siegerehrung auf den Bundesjugendwettbewerb 2010 eingeladen. Neben Sachpreisen werden drei Preise von bis zu 500,- € vergeben. So konnten sich letztes Jahr die ASJ Ulm und die ASJ Schmölln jeweils über den 1. Preis freuen.

Worum geht’s?

Die Kampagne hat folgende Ziele:

  • alle ASJler fürs Thema Umwelt sensibilisieren und dazu anregen die Umwelt zu schützen

  • dass wir ASJler Stellung zum Thema Umweltschutz beziehen

  • dass unser umweltbewusstes Handeln den ASB und unser Umfeld zum Mitmachen motiviern

  • zu erkennen, dass Umweltschutz bereits mit kleinen Dingen anfangen muss

  • zu zeigen, dass auch ein Hilfs- und Wohlfahrtsverband Umweltschutz machen kann

Wie geht’s?

Um erfolgreich am Wettbewerb teilzunehmen solltet ihr folgende Punkte beachten:

  • Die Aktion muss öffentlichkeitswirksam sein (d.h. sie muss von eurem Umfeld wahrgenommen und zum Beispiel durch Zeitungsartikel bekannt gemacht werden).

  • Es ist notwendig, dass euer Beitrag den Kampagneninhalt thematisiert.

  • Mindestens eines der Kampagnenziele muss erfüllt sein.

  • Eure Aktion muss im Sinne des Themas auf jeden Fall umweltfreundlich und nachhaltig durchgeführt werden.

  • Damit die Jury eure Aktion bewerten kann, müsst ihr sie anschaulich und nachvollziehbar dokumentieren.

Was kann dabei gemacht werden?

In der Gestaltung eures Beitrags seid ihr dabei völlig frei. Eurer Kreativität sind keine Grenzen gesetzt. Ihr könntet z. B. einen Infostand in der Stadt machen, ein Theaterstück zum Thema aufführen oder ein Projekt mit einem Umweltverband durchführen und vieles mehr. Wir sind gespannt auf eure Ideen.

Damit der Einstieg in die Planungen leichter gelingt, gibt es wieder eine interessante Arbeitshilfe mit vielen wichtigen und praktischen Tipps und Anregungen.
Außerdem laden wir euch recht herzlich zum offiziellen Kampagnenseminar vom 09. bis 11. Oktober 2009 ein.

Wer darf mitmachen?

Alle ASJ Gruppen auf Orts- und Landesebene.

Bis wann?

Einsendeschluss: 31. März 2010
Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Copyright © 2008 Arbeiter-Samariter-Jugend Deutschland. Alle Rechte vorbehalten.
Stand: 09.07.2009 23:04:07